CHECK: Zur Renditekalkulation

Bei der Einstufung der Rendite gehen wir wie folgt vor. CHECK ermittelt - dank einschlägiger Marktkenntnis - aufgrund der Markt- und Projektdaten ein wahrscheinliches Nachsteuerrenditeszenario, unabhängig davon, zu welchem Ergebnis die Prognosekalkulation des Produktanbieters kommt. Dieses CHECK-Nachsteuerrenditeszenario ist regelmäßig Grundlage der CHECK-Renditewertung. Ein IRR von 10% = 2, IRR 11 % = 1,9 bzw. IRR 10,5 % = 1,95 etc. Ab einem IRR von 5,63 % ca. der 2,5fache Zentralbankrefinanzierungszinssatz zum De­zember 2005 sinkt jeder Notenschritt um 0,05 Punkte (vorher 0,01), ab dem doppelten Refinanzierungssatz, Dez. 05 = 4,5 % um 0,1 Punkte, so dass bei 4,5 % IRR eine Wertung von 3 und ab dem Refisatz von 2,25 % IRR nach Steuern eine Wertung von 4,25 erreicht ist. Bei 1,5 % nach Steuern ergibt sich: mangelhaft.